Start in Open-Air-Saison: Großer Weinmarkt im Schoppenhof

Kempinski Culinary Cruise

Das Kempinski Hotel Frankfurt eröffnet die Open-Air-Saison im historischen Schoppenhof mit einem Highlight im Mai: Am 22. Mai findet dort ab 12 Uhr zum ersten Mal ein Weinmarkt statt. Hier können Besucher an klassischen Markthütten die Weine von zwölf Winzern aus bekannten deutschen Weinanbaugebieten verkosten und erwerben. Mehr als 20 Marktstände mit ausgewählten Gerichten ergänzen das Angebot um die Veranstaltung, die auch Startschuss für die Biergartensaison im Schoppenhof ist. Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro im Kempinski Hotel Frankfurt. Jeder, der eine Karte kauft, tut gleichzeitig Gutes: Sämtliche Einnahmen aus Karten- und Tombolaverkäufen gehen an die Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt.

Rheingau, Rheinhessen, Franken, Baden und Mosel: Beim ersten Weinmarkt im Schoppenhof lassen sich die Gewächse verschiedener deutscher Anbaugebiete kennenlernen. Vertreten sind beispielsweise die Weingüter Künstler, St. Antony, Joh. Jos. Prüm oder Markgraf von Baden. Hessens Nationalgetränk, den Apfelwein, steuert das Frankfurter Main Äppelhaus vom Lohrberg bei. Passend zum Wein bieten Küchenchef Stefanos Melianos und sein Team deftige und süße Speisen an: Heusuppe, Zwiebelkuchen, Barbecue-Köstlichkeiten, Flammkuchen, Raclette und Crèpes. Eine Live-Band begleitet den Weinmarkt musikalisch, zudem können die Gäste bei einer Tombola tolle Preise gewinnen, etwa Brunchgutscheine für das Restaurant EssTisch oder eine Übernachtung in einem Kempinski Hotel.

Der Eintritt zum Weinmarkt im Schoppenhof am 22. Mai kostet 10 Euro pro Person, im Vorverkauf 8 Euro. Die Erlöse aus den Karten- und Tombolaverkäufen kommen der Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt am Main zu Gute. Karten gibt es an der Rezeption im Kempinski Hotel Frankfurt zu kaufen. Beim Erwerb einer Eintrittskarte erhalten die Besucher ein graviertes Wein-Glas – zum Verkosten der Weine und als kleines Andenken. Der Markt ist geöffnet von 12.00 bis 18.00 Uhr.

Die teilnehmenden Weingüter im Überblick:

Rheingau

Weingut Künstler, Hochheim

Weingut August Kesseler, Assmannshausen

Weingüter Wegeler, Oestrich-Winkel

Rheinhessen

Weingut St.Antony, Nierstein

Weingut Tobias Müller, Frettenheim

Weingut Manz, Weinolsheim

Mosel

Weingüter Wegeler, Bernkastel

Weingut Joh. Jos. Prüm, Bernkastel-Kues

Weingut Walter, Briedel

Baden

Weingut Franz Keller, Vogtsburg-Oberbergen Kaiserstuhl

Weingut Markgraf von Baden, Durbach

Weinkellerei Spielmann, Wertheim

Franken

Fürstliches Castell’sches Domänenamt, Castell